Donnerstag, 14. August 2008

Fady in der Schweiz bei Radio Top

Es war ein verregneter Tag und einige Kilometer Wegstrecke zu fahren. Aber ich wusste es würde sich lohnen. Also früh morgens ab ins Auto und in die Schweiz. Dort angekommen traf ich schon am Eingang auf Fady. Er war gerade auf dem Weg nach oben zum Interview. Dabei natürlich ein paar Leute seines Teams. Ich winkte ihm und er grüßte freundlich und etwas überrascht zurück. Während mein Herz stehen blieb und ich am ganzen Körper erstmal zu zittern anfing. Jaja, Monsieur Maalouf bringt Reaktionen hervor, die man sonst von sich nicht kennt.

Ich hatte meine Kinder dabei, da diese unbedingt Fady sehen wollten und das eine der wenigen Chancen waren. Nachdem sie Fady kurz gesehn hatten wurden sie aufgeregt und ich hatte Mühe sie ruhig zu halten. Also sind wir nach oben. Wir durften glücklicherweise drin warten denn draussen regnete es mächtig. Es waren schon einige Leute da, alle. sehr nett und auch aufgeregt. Fady war schon beim Interview und wir vertrieben uns die Zeit mit Mithören und etwas Albereien. Es war lustig und irgendwie mussten wir alle sehen, wie wir mit unserer Aufregung klar kamen. Als das Interview dann zu Ende war, starrten wir alle gebannt auf den Gang von dem wir wussten, von da kommt gleich Fady. Er gab jedem die Hand und freute sich sichtlich, dass wir da waren. Sehr gut schaute er aus. Ausgeruht und braun gebrannt. Hatte gute Laune und nahm sich auch richtig Zeit für uns. Jedem wurde sein Wunsch erfüllt. Er unterschrieb auf allem was ihm entgegen gehalten wurde, ob Shirt, Handy, Autogrammkarten oder Fotos. Geduldig unterschieb er und beantwortete auch alle Fragen die wir hatten. Wie das ganze ausgesehen hat könnt ihr euch in den folgenden Videos selbst ansehen. Mein Grosser war so lieb und hat tatsächlich die ganze Zeit gefilmt.
Ein wenig verwackelt - aber das sei ihm verziehen. Ich bin sehr froh, dass mein Sohn gefilmt hat, es ist ein schönes Andenken :)
(by Woman, Videos von Womans Sohn)



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schöner Bericht. Lisa ist zu beneiden :-)

Andrea

Jessika hat gesagt…

fady in der schweiz war toll - ich bin froh, dass ich dabei war :-)

bei den videos werden erinnerungen wach, schöner bericht!