Dienstag, 14. Juni 2011

Fady läßt Kassel aufhorchen :)


Ein Jubelsturm bricht los, als der Ansager unseren Sänger Fady Maalouf ankündigt: „Hier kommt einer, der wirklich gut singen kann“. Und in der Tat, es gibt wohl momentan kaum einen „New-Comer“ mit einer Bühnenpräsenz und einer Stimme wie der des Fady Maalouf. Er jagt mit seinem Gesang und seinem Auftreten klein und groß, alt und jung derartige Schauer über den Rücken sobald er die Stimme erhebt, wie es wohl einmalig zur Zeit in Deutschland ist. Es fehlt nur der Hit, der ihm über kurz oder lang den entscheidenden Durchbruch bringen würde, „A new Star is born“… wäre wohl mehr als verdient!! Fady hat nun wirklich Deutschland mit Auftritten recht zahlreich beglückt!! Wer sein Talent jetzt noch nicht erkannt hat und zu schätzen weiß, ist selber schuld.

Sein Gesang war auch in Kassel wiederum vorzüglich. Er stand vom Sonnenschein angestrahlt auf der Bühne wie ein junger Gott … von der Muse geküsst … und gibt, trotz eines recht kurzen Auftritts, alles. Er lässt die Herzen höher schlagen, für manche Fandys eine richtige Kreislauftherapie. Wie großartig!!!

Zu den einzelnen Songs gibt’s keine Rezensionen. Alles im grünen Bereich und besser. Stattdessen folgt hier der Kommentar einer lieben Fadyanerin: „Es ist wundervoll, dass Fady hier vor einem neuen Publikum so viele seiner eigenen Songs zu Gehör bringt“! Wie gesagt, Fady lässt Kassel aufhorchen … für den gelegentlich mangelhaften Sound kann er nun wirklich nichts und hat das prima in den Griff bekommen.

Ein Wort noch zum letzten Titel … Blessed … mein Lieblings … immer wieder schön, immer wieder neu, immer wieder anders und immer bis ins Herz. Für mein Herzblatt und mich wird dieser Song immer einmalig sein.

Fady is always new and really thrilling again.

„Schnuckies united!!!“ …… in Köln

Bis dahin Glück und Gesundheit

EUER LUDWIG


(by Ludwig, Foto by g. schnoobs)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ah, der Ruf wurde erhört :)
Ich bin grad amüsiert, dass ein Speaker ansagt, "da kommt einer der gut singen kann", ist ja schon ulkig,klingt so, als würden sie sonst Leute auf die Bühne lassen, die nicht singen können.
Der Mann hat wohl nicht die richtigen Worte gefunden, um Fadys Auftritt zu beschreiben, ganz im Gegensatz zu Ludwig.
Toll, wie immer!

dreamdancer
Danke

Anonym hat gesagt…

Danke Ludwig, für deinen tollen Bericht. Hatte beim Lesen richtig Haut von Gans. ;-) Endlich mal ein Moderator, der was von Musik versteht :-) Schade das ich nicht dabei sein konnte.
In Köln lassen wir es krachen.
LG Martina

Anonym hat gesagt…

Ach so ein Bericht von Ludwig ist doch wirklich eine feine Information für das Geschehen, spendet nur leider keinen Trost, weil man nach dem Lesen noch lieber dabei gewesen wäre.

Danke sagt Alster