Donnerstag, 25. März 2010

Undank ist der Welt Lohn

Eigentlich nehmen wir hier auf dem Blog keine Stellung zu periodisch auftretenden Querelen in der Fanbase - anläßlich des von Sony eingeführten Mitgliedermodells auf Fadys Homepage (zusätzliche Leistungen, Goodies und Prämien gegen eine gestaffelte, einmalige (!) Gebühr) machen wir jedoch eine Ausnahme, und veröffentlichen gern einen Beitrag von dreamdancer.
(by ameno)



Obwohl mein Nickname ja einiges über meine Lebensphilosophie aussagt, verbringe ich meine Zeit nicht in einem Wolkenkuckucksheim und habe den Blick für die rauhe Realität keineswegs verloren.

Fady Maalouf bereichert mit seiner Stimme und seiner unvergleichlich liebenswerten Art unsern Alltag seit bald 2 Jahren und motiviert seine Fans ganz nebenbei dazu, ihre eigenen Träume zu verwirklichen. Umso unverständlicher ist für mich die traurige Tatsache, dass aus allen seinen Bemühungen, den Fans etwas mehr als das Übliche zu bieten, jedes Mal ein Sozialdrama gemacht wird.

Das Showbusiness ist ein hartes Geschäft, Sony ist ein internationaler Konzern, der Gewinne machen muss und nicht eine gemeinnützige Stiftung. Fady muss wie alle Künstler bei diesen Bedingungen bestehen können und bemüht sich trotzdem erwiesenermassen wie kein Anderer darum, mehr Menschlichkeit und Wärme einfliessen zu lassen. Dass er benachteiligte Mitmenschen unterstützt und sein Möglichstes tut, um alle so gut wie eben möglich teilhaben zu lassen, hat er in meinen Augen oft genug bewiesen, gerade wieder mit dem Umbuchen einer nicht behindertengerechten Location für sein Release Konzert.

Es dürfte nun aber wirklich seine Möglichkeiten übersteigen, unser Gesellschaftssystem, das nun mal kapitalistisch ist, zu ändern.

Es wäre wünschenswert, wenn jeder Fan sich seiner Position bewusst werden und seine Ansprüche an den bewunderten Künstler auf ein angemessenes Mass zurückschrauben würde.

Mit seinem neuen Album hat er uns wieder Stoff zum Geniessen und zum Träumen geschenkt und würde meiner Ansicht nach dafür Anerkennung statt Nörgelei verdienen.

(by dreamdancer)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für diesen Kommentar!

Dazu fallen mir zwei passende Aphorismen ein:

Verlange nicht Dank, sei zufrieden, wenn du nicht Undank erntest.

und:

Sie können es nicht allen recht machen. Lassen Sie sich durch Kritik nicht beeinflussen. Sie sollten nicht Ihre Nachbarn die Maßstäbe für Sie setzen lassen.
(Robert Louis Balfour Stevenson)

Katrin

Franky hat gesagt…

Auch von mir ein Dankeschön für diese ehrliche Meinung, die ich gerne teile.

Es ist ein Ding der Unmöglichkeit es immer allen Recht zu machen aber anstatt sich an dem zu erfreuen, was sie haben und dankbar dafür zu sein, beklagen viele Fans nun das, was sie angeblich nicht haben. Verrückte Welt!

Anonym hat gesagt…

Danke, ich könnte dich knutschen für diesen tollen Blog. Wäre schön, wenn den auch jeder im Forum lesen könnte, vielleicht macht sich dann der eine oder andere mal Gedanken darüber, was Fady eigentlich alles für seine Fans tut. Ich habe sowas noch nie bei einem Künstler erlebt, Fady ist für mich einzigartig.

LG Kathrin

Anonym hat gesagt…

Ein vortrefflicher Beitrag, auf den Punkt gebracht!
Vielen Dank!

Gudrun

Anonym hat gesagt…

ja fady ist toll ich mag seine musik sehr.ich habe noch nie ein Künstler wie Fady noch nie erlebt.Er tut so viel für seine Fans.Ich teile jeden tag fleyer aus für seine stiftung.
Ich würde mich gerne mal bei Fady dedanken.lg Mandy

Anonym hat gesagt…

Danke, es spricht mir aus dem Herzen.
LG Karin

Anonym hat gesagt…

D A N K E !!!

Wie immer sprichst Du mir aus dem Herzen!

Fady hat uns allen schon so unglaublich viel Freude geschenkt und immer überrascht er uns mal wieder mit etwas Besonderem. Warum nur muss immer wieder, alles noch so gut gemeinte, ins Negative gezogen werden.

Warum können wir nicht einfach sagen: "Danke Fady, für all die unvergesslichen Momente und Deine wundervolle Musik, in die Du Dein ganzes Herzblut legst!"

LG *

Bine hat gesagt…

Danke für diesen gelungenen Artikel.
Sie sprechen mir aus der Seele.
Auch im Forum wäre dieser Beitrag von sehr großem Wert.

Anonym hat gesagt…

Ich kenne keinen Künstler wie Fady, der seinen Fans förmlich jeden Wunsch von den Augen abliest. Obwohl auch sein Tag nur 24 Stunden hat, leistet er manchmal Übermenschliches, um alle zufrieden zu stellen. Es tut mir daher im Herzen weh, zusehen zu müssen, wie seine Bemühungen, den Wünschen seiner Fans zu entsprechen, von einigen mißverstanden werden.

Jasmin

Anonym hat gesagt…

Ich kenne keinen anderen Künstler , der sich soviel Zeit für seine Fans nimmt, der für jeden ein freundliches Wort und ein Lächeln übrig hat .
Undank ist der Welt Lohn

Petra hat gesagt…

Dankeschön, lass dich mal virtuell umarmen liebe Dreamdancer. Ich denke auch, im Showbusiness zu bestehen ist ein aufregendes Abenteuer in einer Welt zwischen Licht und Finsternis. Solange Fady Maalouf Stützpfeiler in seiner Nähe hat, wird er gegen Angriffe dieser Art gefeit sein.