Dienstag, 14. April 2009

Neues Interview mit Fady

auf unserer Lieblings-Céline-Dion-Fansite!! Xenia von der Speedpage gibt nicht nur die glücklichen vier Gewinner der Karten für das Geburtstagskonzert preis, sondern führte noch ein interessantes und aufschlussreiches Interview mit Fady: Dieser kleine Auszug läßt uns noch ungeduldiger auf Konzert und Album warten, oder?



Fady, du bist derzeit sehr viel unterwegs und arbeitest an deinem zweiten Album. Erzähl uns etwas darüber. Wie wird sich das Album anhören? Wird das Album persönlicher, tiefgründiger?

Mein nächstes Album muss auf jeden Fall eine große Entwicklung zeigen. Das erste Album war gut, aber da ich jetzt mehr Zeit habe um das Album vorzubereiten, behandele ich jeden einzelnen Song wie ein Riesen Projekt.

Zu deinem Debüt-Album hast du einen selbstgeschriebenen Song "Papillon d'amour" beigesteuert. Wird es auf dem neuen Album mehr Songs von dir geben? Was inspiriert dich? Wie läuft das Songwriting ab? Gibt es eine paar lustige Geschichten oder Anekdoten von der Studioarbeit?

Vor kurzem war ich in Köln, wo ich über 20 Songwriter getroffen habe. Ich habe ein paar Songs mitgeschrieben und viel gelernt. Songs zu schreiben ist sehr wichtig für mich, ich mache es auf meinem Computer. Ich bin für alles Musikalische offen und so werden auf meinem Album viele von mir mitgeschriebene Titel drauf sein. Im Studio sagen alle ich bin verrückt, ich bin einfach ein Clown.

Im Fokus der Öffentlichkeit zu stehen ist nicht immer einfach. Was macht dir bei deiner Arbeit am meisten Spaß, was magst du am wenigsten?

Am meisten Spass macht es mir, auf der Bühne zu stehen und zu singen, singen, singen! Interviews hingegen mache ich nicht mehr so gerne, besonders wenn ich 1000 mal die gleichen Fragen beantworten muss. Fotoshootings machen mir Spass, wenn sie nicht zu lange dauern.

Und das komplette Gespräch findet ihr - bitte klicken - hier


Kommentare:

schwul-und-liberal hat gesagt…

Céline ist eine Göttin! Vielen Dank für diesen Link-Tipp! :-)

Anonym hat gesagt…

Danke, dass ihr auf das schöne Interview auf eurer Seite aufmerksam macht, das wäre sonst glatt an mir durchgegangen :-)
Frank