Sonntag, 21. Dezember 2008

Turnschuh oder Lackschuh?

Überall gibt es zum Jahresende „Best of’s…“ und jetzt auch bei uns. Tadddaaaaaaaaa….

Lackschuh oder Turnschuh, Anzug oder Jeans… was hat euch und uns an Fady klamottentechnisch am besten gefallen? Um das herauszufinden, starten wir zum Jahresausklang einfach mal ne Umfrage und fragen nach eurem Lieblingsbühnenoutfit 2008. Fady sah natürlich immer hinreißend aus, aber irgendwie müssen wir über die Feiertage ja auch noch etwas anderes machen, als zu viel in zu kurzer Zeit zu schlemmen. Und das Voten wollen wir ja auch nicht verlernen. Lasst uns daher alle gemeinsam entscheiden – nur zum Spaß – was uns an Fady am besten gefallen hat. Eine kleine Vorauswahl mussten wir treffen, damit die Entscheidung leichter fällt. Für Fady und für seine Fans war 2008 ein schönes Jahr und nun geht’s in Jahr 2009 mit noch mehr Fady und noch mehr Auftritten und noch mehr Musik und noch mehr Alben und noch mehr Erfolg … und deshalb nicht lange geredet, sondern stimmt ab und lasst uns zum Jahreswechsel in Outfit-Erinnerungen schwelgen…

and the nominees are:







(die Umfrage findet Ihr rechts in der Leiste, Mehrfachauswahl bis 12:00 Uhr/Silvester möglich)
(by FadysKirsche und ameno)

Kommentare:

home hat gesagt…

Schnappatmung!!!!!
Und das am 4. Advent
Wie soll man sich dabei entscheiden!!!!
Habsch nicht gemacht... habe 4 Outfits gewählt, höffe das ist auch OK.
Wenn nicht wähle ich nochmal,am besten jeden Tag ein anderes.

Lieben Gruss
home

Lydia Krasnic hat gesagt…

Diesem Goodlooker steht im Grunde ja alles!

Marie hat gesagt…

Wow, Fady sieht in allen Outfits extrem gut aus.
Mir gefällt besonders das Hamburg-Messe-Outfit und auch Dome aber auch das NDR-Outfit.

So dann stimm ich mal ab.

ameno hat gesagt…

Ich brech mal 'ne Lanze für Orange! Das orangene Hemd auf dem Friendship und bei "Hier ab 4".... seufz...

Ingrid/Milkagirl hat gesagt…

Also ich steh ganz klar auf das Friendship Outfit - das orange Hemd ist der Knaller zu Fadys gebräunter Haut, von der er ja auch seeeehr viel sehen lässt, und dann trägt er auch noch "unser" Armband - was will frau mehr?